Leitbild unserer Schule

Fördern und fordern   

In der nebenstehenden Grafik sehen Sie das Leitbild unserer Schule unter dem Motto "Fördern und Fordern". Daraus entsteht jährlich unser Schulentwicklungsprogramm.

Dieser Fahrplan zeigt, in welchen Bereichen wir unsere Schwerpunkte setzen. Die Strecken zu den Endstationen enthalten alle wichtigen Stationen für eine erfolgreiche Durchführung oder Erreichung der Schwerpunkte.

Wir wollen allen Kindern einen gelungenen Start der Grundschullaufbahn ermöglichen, indem wir intensiv mit den umliegenden Kindergärten kooperieren. Diese Zusammenarbeit wird auch mit den weiterführenden Schulen gepflegt, damit auch nach der Grundschulzeit der Start in der neuen Schule möglichst reibungslos funktioniert. Diese gewisser Maßen "Stammstrecke" liegt dem ganzen Schulentwicklungsnetz zugrunde.

In jedem Schuljahr arbeitet das Kollegium in Arbeitskreisen intensiv an den verschiedenen Schwerpunkten.

Im Schuljahr 2014/2015 standen Inklusion sowie Elternarbeit im Mittelpunkt. Dabei wurden Konzepte entwickelt, die Sie im Bereich Infothek einsehen können. Außerdem war der kompetenzorientierte Unterricht ein Schwerpunkt, da im Schuljahr 2014/2015 der neue LehrplanPlus eingeführt wurde. Auch die Lernentwicklungsgespräche werden seit daher geführt.

Im Schuljahr 2015/2016 wurde einerseits am Fahrplan der Ganztagesschule gearbeitet, aber auch an der Strecke vom Kindergarten zur Grundschule.

Für das momentane Schuljahr 2016/2017 steht weiterhin die Strecke vom Kindergarten zur Grundschule an. Außerdem wird das Ergebnis der Externen Evaluation angegangen.

Wir erhoffen uns mit dieser fortlaufenden und intensiven Arbeit, möglichst alle Kinder ihrem Entwicklungs- und Wissensstand entsprechend fördern und fordern zu können.